Terminübersicht
Radio Stationen
Offizieller Ausrüster

Der Reisebus ist das sicherste Verkehrsmittel

Das Statistische Bundesamt belegt anschaulich, dass weiterhin der Omnibus unangefochten das sicherste Verkehrsmittel ist.

Der Bus ist lediglich an 1,2 Prozent aller Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden beteiligt, seltener als alle anderen Verkehrsmittel auf der Straße.

Pro fünf Milliarden Fahrzeugkilometer verunglückt im Omnibus rein rechnerisch lediglich ein Passagier tödlich.

Hinter diesen Fakten steht ein umfangreiches Omnibus-Sicherheitspaket. Dazu zählen neben einer höchst modernen und ausgereiften Sicherheitstechnik auch intensive Fahrerschulungen und staatliche Kontrollmaßnahmen für Busse, Unternehmen und Fahrer.


Der Bustourismus ist durch hohe technische und rechtliche Sicherheitsstandards gekennzeichnet, die helfen, das Unfallrisiko mit Reisebussen so gering wie möglich zu halten.

Viele unserer Partnerbusunternehmen tragen daher das TÜV- und Dekra Siegel "Sichere Personenförderung" und sind auf höchstem technischen Niveau.

Von ABS bis zu verschleißfreien Zusatzbremsen stecken die Reisebusse voller technischer Raffinessen, welche die Fahrsicherheit erhöhen. Dank moderner Medien- und Kommunikationstechnik, qualitativ hochwertigen Sitzen und Bord-WC kommt auch der Komfort des Reisegastes nicht zu kurz.


Bei den Schneebeben Fahrten setzen wir moderne Reisebusse ein und arbeiten mit langjährigen Partner-Busunternehmen zusammen.

Unsere Busse entsprechen alle den neusten Sicherheitsstandards und unsere Fahrer nehmen regelmäßig an Sicherheitstrainings teil.

Gütegemeinschaft Buskomfort e.V.

Seit dem Jahr 2013 sind wir Mitglied bei der Gütegemeinschaft Buskomfort e.V

Statistik Bussicherheit

Bussicherheit

Viele unserer Partner-Busunternehmen trägt das TÜV und Dekra-Siegel, "Sichere Personenbeförderung".

Unsere Partner